EURA Bauträger GmbH

Immobilie im Wandel - Bautzner Landstraße 92

Vom unsanierten Zustand, über die Illustration des Architekten,
bis zur fertig sanierten Immobilie, sehen Sie den Wandel einer Denkmalimmobilie

Details anzeigen

Karl May Straße 2, Radebeul

Repräsentatives Eckwohnhaus auf über 1300 qm großem Gartengrundstück
Baujahr: 1900 (Gründerzeit)
Sanierung abgeschlossen: 1999

Dippelsdorfer Straße 10, Villa Anna, Wilder Mann

Edle Villa auf 1490 qm großem Gartengrundstück
Baujahr: 1870 (Gründerzeit)
Sanierung abgeschlossen: 2002

Hölderlinstraße 1, Radebeul

Großzügige Villa auf 1550 qm großem Gartengrundstück
Baujahr: 1900 (Gründerzeit)
Mansarddach ca. 1920 und Balkonvorbau ca. 1935
Sanierung abgeschlossen: 2000

Dippelsdorfer Straße 5, Villa Phönix, Wilder Mann

Charaktervolles Anwesen mit 3050 qm parkähnlicher Gartenanlage
Baujahr: um 1900
Sanierung abgeschlossen: 2012

Krenkelstraße 5, Blasewitz

Stattliches 8-Familien Jugendstil-Bürgerhaus auf 1320 qm Grundstück mit Garten
Baujahr: um 1905
Sanierung abgeschlossen: 2004

Wasastraße 4, Dresden-Strehlen

Stattliche 7-Familien-Villa aus der Gründerzeit auf 1040 qm Grundstück
Baujahr: um 1900
Sanierung abgeschlossen: 2007







Unsere Denkmal Immobilien

Leisten Sie einen Beitrag zum Erhalt von wertvollem Kulturgut und investieren Sie in eine denkmalgeschützte Immobilie. Denkmal Immobilien zählen in Deutschland zur attraktivsten Möglichkeit, Steuern in Sachwerte umzuwandeln. Wenn Sie vorhaben, in eine Denkmalschutzimmobilie zu investieren ist die EURA Grundbesitz und Bauträger GmbH genau der richtige Ansprechpartner. Folgende Denkmal Immobilien haben wir zur Zeit für Sie im Angebot:


Wittenberger Straße 77

Dresden Striesen



Bautzner Landstraße 92

Dresden Bühlau



Niederwaldplatz 1

Dresden Striesen


Denkmal Immobilien als Kapitalanlage

Profitieren Sie von den Steuervorteilen beim Kauf von Denkmal Immobilien

Das Einmalige erhalten mit Denkmal Immobilien

Denkmal Immobilien bieten attraktive Perspektiven für Kapitalanleger, Anleger und Eigennutzer. So ist der Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie die beste Möglichkeit, um in Deutschland von Steuervorteilen sowie einem großen Wertzuwachs zu profitieren. Außerdem beteiligen Sie sich direkt am Erhalt von wertvollem Kultur- und Baudenkmal. Wenn Sie darüber nachdenken, in eine denkmalgeschützte Immobilie zu investieren, sind wir Ihnen gerne bei der Planung und Realisierung behilflich.

Wer in Denkmal Immobilien investiert, profitiert in besonderem Maße von Steuererleichterungen. Denn die Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes wird in Deutschland staatlich gefördert. So haben Kapitalanleger die Möglichkeit, die Sanierungskosten über einen Zeitraum von 12 Jahren vollständig steuerlich abzusetzen. Eigennutzer können immerhin noch 90 Prozent der Sanierungskosten über einen Zeitraum von 10 Jahren abschreiben. Die tatsächlichen Investitionskosten werden hierbei deutlich reduziert, da sich der Mehraufwand durch die Steuerersparnisse wieder ausgleicht. Wer seine denkmalgeschützte Immobilie wieder verkaufen möchte, etwas weil die Preise seit dem Kauf gestiegen sind, kann dies nach Ablauf einer Sperrfrist von 10 Jahren tun, ohne dass Steuern auf den eventuell erzielten Gewinn gezahlt werden müssen. Anders als bei anderen Anlagenformen können Besitzer von Denkmal Immobilien ihre Gewinne steuerfrei veräußern.



Nur wenige können sich dem Charme alter und historischer Gebäude entziehen. Sei es die Architektur, die Historie oder der städtebauliche Kontext: Denkmal Immobilien haben eine Geschichte zu erzählen und strahlen einen ganz besonderen Charme aus. Durch ihre historischen Fassaden gelten denkmalgeschützte Immobilien als architektonischer Blickfang, der durch seine Attraktivität die gesamte Umgebung aufwertet.
Durch die Sanierung erhalten die Denkmal Immobilien ein modernes Innenleben und zeitgemäße Elektroinstallationen sowie energetisch optimierte Heizsysteme. Ganz gleich ob Sie vorhaben, das Gebäude als lukrative Kapitalanlage oder für die Eigennutzung zu sanieren: Mit dem Kauf von Denkmal Immobilien leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt von wertvoller Kulturgeschichte.